Ab Januar 1, 2017 werden mehrere Änderungen in polnischem Körperschaftsteuergesetz wirksam. Eine von den interessanten Anderungen ist dass neben dem bisherigen Körperschaftsteuersatz in Höhe von 19% seit 2017 gibt es auch einen ermäßigten Steuersatz: 15%. Dieser ermäßigte Körperschaftsteuersatz kann nur für die so genannte “kleine Steuerpflichtige” anwendbar sein. Nach weiteren Vorschriften werden “kleine Steuerpflichtige” definiert als diese, deren Umsatzerlöse (mit Umsatzsteuer) im vorhergehenden Steuerjahr nicht mehr als EUR 1.200.000 waren. Bitte beachten Sie, dass der bevorzugte Steuersatz auch für die neugegründeten Unternehmen anwendbar sein kann (mit Ausnahmen).

Neuer Präferenzsteuersatz in polnischem Körperschaftsteuergesetz (15% anstatt 19%) für Kleinunternehmen