Seit 2018 gibt es einen neuen Limit der Abzugsfähigkeit von Kosten auf immaterielle Dienstleistungen (Körperschaftsteuer)

Revolutionäre steuerliche Veränderungen sollen in Polen am 1. Januar 2018 in Kraft treten im Bereich der Abzugsfähigkeit von Aufwendungen auf immaterielle Dienstleistungen. Nach dem Wortlaut der vorgeschlagenen Änderung (die ist bereits als endgültig verabschieden), wird eine Obergrenze für die Abzugsfähigkeit

Neue Unterkapitalisierungsvorschriften in Polen ab 1. Januar 2018

Seit 1. Januar 2018 soll es eine Novelle im Bereich polnischen Unterkapitalisierungsvorschriften geben. Somit sollen nach dem geänderten Körperschaftsteuergesetz die bisherige zwei Methoden der Berechnung von nichtabzugsfähigen Zinsaufwendungen (die sogenannte Grundmethode und Alternativmethode) nicht mehr anwendbar sein. Stattdessen soll eine neue